Erins M-Wurf 18.09.2012

Erins M-Wurf 18.09.2012

Jetzt haben wir alle ein neues Zuhause gefunden!

Wir hoffen, unsere Seite hat euch gefallen und ihr besucht sie ab und zu nochmal. Uns geht es in unseren Familien sehr gut, da hat sich unsere Züchterin richtig Mühe gegeben. Sie ruft auch immer an, um zu fragen wie es uns geht. Irgendwie ist sie neugierig! Vielleicht sehen wir uns mal, z.B. auf einer Ausstellung. Bis dann –  Auf Wiedersehen.

 

Wir melden uns mal wieder!

Außer den Erwachsenen sind nur noch Mara und Manchu da. Die Zwei suchen auch noch ein neues Zuhause. Dem restlichen Wurf geht es auch blendend, laut den neuen Besitzern.


 

Bei uns war Weihnachten!

Wir haben einen Baum ins Wohnzimmer bekommen! Aber irgendwas stimmt da nicht – immer, wenn wir mit ihm spielen wollen, schreien die Menschen. Dabei hängen da nette Sachen dran, wir haben schon einmal daran gezogen. Wir haben aber noch andere Geschenke bekommen – Geweihe! Mit denen dürfen wir wenigstens spielen, und das machen wir auch ausgiebig. Und Mister hat uns verlassen, jetzt sind wir nur noch vier. Mina, Mara und Manchu suchen noch ein neues Zuhause.


 

Monk ist in die Schweiz gezogen und das bei Schneegestöber!

Und uns hat man wieder gepiekst! Bei der Tierärztin gefällt es uns aber gut, da gibt es Leckerchen! Und der Schnee wird immer mehr – von uns aus könnte er wieder verschwinden. Da werden unsere Bäuche immer so kalt!


 

Jetzt sind wir nur noch 6 und haben den Schnee kennen gelernt!

Manchu, Mister, Mara und Mina sind noch zu verkaufen.


 

Wir machen ziemlich viel Blödsinn!

Behauptet zumindest unsre Menschin. Die hat aber keine Ahnung, wir können das von uns nicht behaupten!!!

Wir sind nur noch 7!

Mayla hat uns verlassen! Aber sie ruft uns öfters an und erzählt uns wie gut es ihr geht. Dem Rest geht es natürlich auch gut! Wir bekommen viel Besuch, der kuschelt dann mit uns – das gefällt uns. Täglich rennen wir im großen Garten mit den großen Hunden, da ist was los!


 

Mit 8 Wochen steht uns die Welt offen!

Diese Woche war viel los! Erst ist unsere Schwester Lale auf  Ausstellungen in Karlsruhe gegangen und hat uns allein gelassen. Aber wir sind stolz auf sie, sie hat uns erzählt, dass sie am 1.Tag V1, CAC und BOB gemacht hat und am 2. Tag V1, CAC, CACIB und BOS (im Vertrauen – wir haben keine Ahnung was das bedeutet, muss aber gut sein). Dann wurden wir gepiekst – ehrlich – wir haben keinen Mucks gemacht. Chippen nennen sie das, soll helfen, wenn man verloren gegangen ist. Am nächsten Tag wurden wir in ein komisches Ding gesetzt, das hat sich –  mit uns drin – bewegt. Auto fahren war das, hat man uns erklärt. Mit dem Ding sind wir zu einer Tante gefahren, die hat uns schon wieder gestochen. Impfung, die braucht man als Hund angeblich auch! Man, man, machen die Sachen mit uns. Zwischendurch war es aber auch schön – schaut selbst!


 

Wir lieben das Leben!!!

Mit 7 Wochen steht uns die Welt offen (nur wenn es regnet und stürmt muss es nicht so offen sein). Wir suchen nun neue Besitzer mit gaaanz viel Liebe für uns. Traut Euch, Ihr werdet es nicht bereuen!


 

Heute haben wir Halsbänder anbekommen!

Das finden wir schön blöd! Aber es kam noch besser: Die stellten uns auf so Stelzen und wir sollten noch freundlich schauen dabei – das geht zu weit! Trotzdem war es diese Woche toll! Es wurde ein Fest gefeiert und wir waren natürlich dabei. Das gab gaaaanz viele Streicheleinheiten! Super! Davon haben sie leider keine Bilder gemacht – wenn man sich anschaut, wie unser Frauchen fotografiert, kann man das verstehen.


 

Mit 5 Wochen hat sich unser Radius stark erweitert!

Wir fressen jetzt auf der Terrasse, rennen durchs ganze Wohnzimmer und schlafen natürlich! auch nicht mehr so viel. Juchhu, unser Leben ist schön aufregend!!

 

Mit vier Wochen haben wir Namen bekommen!

Außerdem wurden wir schon wieder entwurmt! Aber wir sind fit!! Wir haben bemerkt, dass es noch eine Welt außerhalb der Kiste gibt und die erkunden wir jetzt! Unsere Züchter finden unseren Tatendrang nicht so prickelnd. Sie werden sich schon noch daran gewöhnen…


 

Wir sind drei Wochen alt

und bekommen außer der guten Muttermilch jetzt auch richtiges Futter! Das schmeckt uns  hmhmhm


 

Da es noch etwas dauert bis Dienstag – ein paar neue Bilder




 

Heute sind wir zwei Wochen alt!

Alle machen wir die Augen auf und sind heute entwurmt worden. Das hat uns nicht geschmeckt! Wir haben jetzt zwei Mütter – eine zum Trinken und Kuscheln und eine nur zum Kuscheln. Das hat auch nicht jeder!

 

Wir hatten Besuch von unserer Schwester Lale

Sie hat sich schon öfters zu uns rein geschlichen, damit es unsere Mutter nicht merkt. Aber heute wurde sie dabei fotografiert. Sie ist einfach furchtbar neugierig, berühren dürfen wir sie aber nicht, da hüpft sie gleich weg.


 

Heute sind wir eine Woche alt!

Viel Neues gibt es nicht zu berichten. Wir nehmen schön zu und uns geht es gut. Aber schaut selbst


 

Hurra, wir sind da!!

Das sind die ersten Einzelbilder von uns. Man sieht, dass die Dunklen sich schlecht fotografieren lassen. Da muss unsere Obermutter noch üben!! Aber als ersten Eindruck… H steht für Hündin, R für Rüde, die Buchstaben danach für die Reihenfolge der Geburt.

 

Am 18.9.12 sind wir auf die Welt gekommen.

Die Erste um 20:20 Uhr und die Letzte um 23:58 Uhr. Wir sind 4 Buben und 4 Mädchen. 1 Junge ist brush-coat und fawn, 1 Mädchen ist horse-coat und fawn und der Rest ist brush-coat und schwarz. Schaut selbst!

Da es noch etwas dauert bis die Welpen auf die Welt kommen, hier ein paar aktuelle Bilder

 

Mitte September ist es soweit. Erin wird wieder Mama, wir und Tochter Lale sind schon gespannt auf den Nachwuchs:).

Und hier die Bilder des Papa Buddy.

 


Viele Grüße

Isolde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bad Behavior has blocked 241 access attempts in the last 7 days.